Zufallsbild

batch_Bezirksleistungsbewerb-2017-38.jpg

Kalender

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Termine

22.12.2018
14:30 Uhr - 18:00 Uhr
Friedenslichtempfang beim KLFV
24.12.2018
09:00 Uhr - 14:00 Uhr
Friedenslicht beim Rüsthaus
29.12.2018
18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Jahreshauptversammlung

Unwetterwarnung

Unwetterwarnungen für Österreich

Feuerwehrjugendübung: Erste Hilfe

Feuerwehrjugend – Erste Hilfe

Am 24. März stand bei der Feuerwehrjugend Poggersdorf das Thema Erste Hilfe im Vordergrund. Dabei konnten die Jugendlichen wichtige lebensrettende Maßnahmen erlernen und diese anhand praktischen Übungen anwenden. Dank Gisela und Wolfgang Keck, die diese Feuerwehrjugendübung organisiert und durchgeführt haben, können die Jugendlichen im Ernstfall somit nicht nur innerhalb der Feuerwehr, sondern auch im eigenen Umfeld ihr erlerntes Wissen nutzen und wichtige lebensrettende Maßnahmen bis zum Eintreffen professioneller Hilfe (z.B. des Notarztes oder der Rettung) ergreifen.

Weitere Bilder

Funkübung der Feuerwehrjugend

Eine etwas andere und vor allem lustige Funkübung der FJ-Poggersdorf fand am 17. März 2018 statt. Die Jugendmitglieder wurden in vier Gruppe eingeteilt und erhielten die Aufgabe, unter Einhaltung der allgemeinen Funkregeln, gruppenübergreifend miteinander zu funken. Anhand von verschiedenen vorgelegten Plänen mussten die einzelnen Jugendmitglieder ihren Kameraden und Kameradinnen über Funk einzelne Anfahrtswege beschreiben und verschiedene Lagedarstellungen verbal beschreiben. Anhand dieser Übung wurde deutlich, wie wichtig die richtige Kommunikation untereinander ist und wie leicht Missverständnisse entstehen können.

Funkübung der Feuerwehrjugend Poggersdorf

Feuerwehrjugend Atemschutzübung und Schachtbergung

Jugendübung zum Thema Atemschutz

Zu Beginn der Feuerwehrjugendübung am 17. Februar 2018 wurden den Jugendlichen einige theoretische Grundlagen zum Thema Atemschutz, sowie verschiedene Möglichkeiten für den Atemschutz aufgezeigt. Auch konnten alle Jugendmitglieder mit Unterstützung der Betreuer das Atemschutzgerät kurz aufnehmen und die Belastung eines Atemschutzträgers im Einsatz selbst ausprobieren. Zusätzlich wurde eine Schachtbergung demonstriert und anschließend von den Jugendlichen selbst durchgeführt.

Weitere Bilder

2017

Menschenbergung

Spannende und lustige FJ-Übung:
Menschenrettung über unwegsames Gelände

Am Samstag, dem 25. November 2017 fand eine außergewöhnliche Feuerwehrjugendübung statt. Der Schwerpunkt lag dabei im Bereich „Menschenrettung über unwegsames Gelände“. Den Jugendlichen wurde gezeigt, inwieweit die Gerätschaften der Feuerwehr- fahrzeuge genutzt werden können, um Personen, ohne spezielle MRAS-Ausrüstung, beispielsweise von einem Ufer zum anderen sicher zu transportieren. Wie man auf den Bildern sehen kann, kam der Spaß bei dieser Übung natürlich nicht zu kurz – jedes Jugendmitglied konnte sich eigens über das Gewässer abseilen.

Weitere Bilder

 

Feuerwehrjugendübung: Fahrzeug- bzw. Gerätelehre & Anlegen von
Schneeketten am Löschfahrzeug

Während die erfahreneren Jugendmitglieder im Rahmen der Übung am 03. Februar erstmalig das richtige Anlegen von Schneeketten am Löschfahrzeug der FF-Poggersdorf erlernten, konnten die jüngeren und neu beigetretenen Jugendmitglieder die in den verschiedenen Fahrzeugen vorhandenen Ausrüstungsgegenstände und Gerätschaften näher unter die Lupe nehmen.

Greifzug und Hebekissen

Fahrzeugbergung mit Greifzug und Menschenbergung mittels Hebekissen

Die Feuerwehrjugendübung am 18. November 2018 wurde in zwei Themenbereiche untergliedert. So hatte eine Gruppe die Aufgabe, ein verunglücktes Fahrzeug mithilfe des Greifzuges zu bergen, hingegen die andere Gruppe eine, zwischen Betonplatten eingeklemmte Person, mittels Hebekissen borgen mussten.

Weitere Bilder

Technische FJ-Übung_Teil2

28. Oktober 2017 - Übungsszenario:
„Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKWs“

Die zweite technische Feuerwehrjugendübung im Herbst 2017 wurde von den Übungsleitern so vorbereitet, dass auch die jüngeren Jugendmitglieder erstmalig die richtige Handhabung mit Schere und Spreizer erlernen konnten. Die älteren Jugendlichen hingegen mussten währenddessen eine eingeklemmte Person mittels Hydraulikwerkzeugen aus einem anderen stark deformierten Fahrzeug bergen.

Weitere Bilder

Technische FJ-Übung

Technische Feuerwehrjugendübung am
21. Oktober 2017

Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Während unsere neuen Feuerwehrjugendmitglieder eine Löschleitung zum verunglückten Fahrzeug aufbauten, hatten die erfahreneren Jugendlichen die Möglichkeit, das richtige Arbeiten mit hydraulischen Rettungsgeräten an einem Kunststoffauto zu üben. Im Zuge dessen konnten sie den Unterschied beim Auseinanderspreizen von Plastikteilen zu den sonst üblichen Metallteilen erkennen und ihre bereits erworbenen Fähigkeiten weiter ausbauen.

Weitere Bilder

Übung für den Wissenstest

Vorbereitung für den Wissenstest & kleine Entdeckungsreise durch das Feuerwehrhaus

Im Zuge der Feuerwehrjugendübung am 09.September 2017 bereiteten sich die erfahreneren Jugendmitglieder fleißig für den bevorstehenden Wissenstest vor. Unterdessen gingen einige unserer neuen jungen KameradInnen im Feuerwehrhaus auf Entdeckungsreise. Hierbei konnten die Neuankömmlinge die drei Fahrzeuge der FF-Poggersdorf genau unter die Lupe nehmen, verschiedene Gerätschaften entdecken und erste spannende Einblicke in das Feuerwehrwesen erhalten.

Weitere Bilder

Poggersdorfer Keltenlauf 2017

Am 02. September 2017 fand der traditionelle Keltenlauf im Sportzentrum Poggersdorf statt. Während die KameradInnen der FF-Poggersdorf auf bestimmten Posten die Laufstrecke überwachten und die Feuerwehrjugend die LäuferInnen im Rahmen einer Labestation mit kleinen Erfrischungen versorgte, nahmen drei Kameraden der FF-Poggersdorf beim Staffel-Halbmarathon teil.
Die Kameraden Marc Rodler, Gerhard Leger und Georg Illgoutz erreichten dabei den sensationellen 1. Platz! Zudem schaffte unser Funkbeauftragter-Stellvertreter Marc Rodler in der Einzelwertung des Halbmarathons den 4. Platz und wurde zugleich auch Gemeindesieger!

Weitere Bilder