Zufallsbild

DSC_0184.jpg

Kalender

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Termine

02.10.2017
19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Gruppenübung

Unwetterwarnung

Unwetterwarnungen für Österreich

Gerätelehre mit der Feuerwehrjugend

Feuerwehrjugendübung - Gerätelehre

Nach einer kurzen Winterpause startete auch die Feuerwehrjugend Poggersdorf am 06. Februar mit der ersten Übung im Jahr 2016.
Da wir wieder einige neue Mitglieder in der Feuerwehrjugend begrüßen dürfen, wurden im Zuge dieser Übung einige Gerätschaften des Tanklöschfahrzeuges erkundigt und von den Jugendlichen praktisch eingesetzt.

Weitere Bilder

Jugendübung mit hydraulischen Rettungsgeräten

Jugendübung: Hydraulische Rettungsgeräte

Damit auch die Jugendmitglieder der FF-Poggersdorf Einblicke in die technische Hilfeleistung der Freiwilligen Feuerwehr bekommen, wurde am 16. April 2016 im Zuge einer Jugendübung die richtige Handhabung mit hydraulischen Rettungsgeräten beübt.

Um den Jugendlichen zu demonstrieren, welche Gefahr entstehen kann, wenn im Rahmen einer technischen Hilfeleistung bei einem Verkehrsunfall der Airbag irrtümlich aktiviert wird, wurde zudem ein aus einem PKW ausgebauter Airbag kontrolliert ausgelöst.

 

 

Weitere Bilder

Gefährliche Stoffe_Feuerwehrjugendübung März 

Fiktiver technischer Einsatz der
Feuerwehrjugend Poggersdorf

Im Rahmen der Jugendübung am 19. März 2016 wurden die Jugendfeuerwehrmitglieder der FF-Poggersdorf zu einem fiktiven Einsatz mit gefährlichen Stoffen gerufen. Einsatzgrund waren zwei undichte Ölbehälter nahe der Gurk. Nach dem ersten notdürftigen Auffangen des Gefahrgutes wurde versucht, die undichten Stellen der zwei Fässer mittels Hebekissen abzudichten. Währenddessen wurde einige Meter weiter von einer anderen Mannschaft flussabwärts eine Ölsperre errichtet, um ein Ausbreiten des ausgelaufenen Öls in der Gurk zu verhindern.

 

 

Weitere Bilder

2015

Kekse backen mit der Feuerwehrjugend

In der Weihnachtsbäckerei….

...gibt es manche Leckerei
Zwischen Mehl und Milch
macht so mancher Knilch
eine riesengroße Kleckerei ….
(= Songtext von Rolf Zuckowski)

Unter diesem Motto wurde am 19. Dezember 2015 das Rüsthaus Poggersdorf kurzerhand in eine kleine Weihnachtsbäckerei verwandelt und insgesamt sechs verschiedene Kekssorten von der Feuerwehrjugend Poggersdorf gebacken.

 

Abschlussübung am 05.12.2015 für die Wissenstest Gold Kandidaten

Aufregende Abschlussübung

Als kleine Belohnung für den Übungsfleiß der diesjährigen Wissenstest Gold-Kandidaten während der Vorbereitungs- zeit für den Wissenstest und für die Erlangung des goldenen Abzeichens fand am Samstag, den 05. Dezember 2015 um 09:00 Uhr, zusammen mit der FF-St. Thomas am Zeiselberg und der FF-Ottmanach eine spannende Einsatzübung im Gemeindegebiet Poggersdorf statt. Im Zuge dieses Einsatzszenarios galt es eine knapp 500 Meter lange Wasservorgung aufzubauen, um anschließend einen brennenden Wohnwagen und einen brennenden PKW, die miteinander kollidiert waren, sowohl mit Wasser als auch mit Schaum zu löschen.
Gut überlegt, selbstständig und mit voller Motivation konnten alle Jugendmitglieder somit ihr gelerntes Wissen praktisch umsetzen und erste realitätsnahe Einblicke in die zukünftige Tätigkeit innerhalb des aktiven Dienstes der Freiwilligen Feuerwehr erhalten.

 

Weitere Bilder

Feuerlöscherübung am 21.11.2015

Am 21.11.2015 fand für die Feuerwehrjugend Poggersdorf eine interessante und lehrreiche Feuerlöscherübung, abgehalten vom Kommandanten OBI Gottfried Smolej, statt. Zuerst wurden theoretische Kenntnisse erprobt über diverse Feuerlöscherarten und im Anschluss stellten sich 6 Jugendmitglieder, trotz des schlechten Wetters, der Herausforderung im Freien jene auch zu testen. Die Übung war eine gute Möglichkeit das bereits erlernte Wissen oder auch für manche das Neue wieder aufzufrischen.

 

Geschrieben von Peter Hartl

Weitere Bilder

Wissenstest Übung 03.09.2015 

Wissenstest Übung am 03.09.2015

Fleißig und mit vollem Eifer wird wöchentlich für den bevorstehenden Wissenstest am 07. November 2015 trainiert!
Der Wissenstest ist ein wesentlicher Bestandteil des Ausbildungsprogramms innerhalb der Freiwilligen Feuerwehrjugend und umfasst unter anderem folgende Stationen:
- Allgemeinwissen/Feuerwehrwissen
- Dienstgrade
- Wasserführende Armaturen
- Kleinlöschgeräte
- Vorbeugender Brandschutz
- Seilknoten
- Funk

Je nach Altersklasse wird zudem zwischen den Kategorien Wissensspiel, Bronze, Silber und Gold unterschieden.

 

Weitere Bilder


Jugendübung mit Spreizer und Schere 

Jugendfeuerwehr bewies erneut große Fertigkeit im Umgang mit Spreizer und Hebekissen

Am 22. August 2015 wurde im Zuge einer Jugendübung die richtige Handhabung mit den hydraulischen Rettungsgeräten der FF-Poggersdorf geübt und die Einsatzmöglichkeit von Hebekissen erlernt. Anders als bei den bisherigen technischen Feuerwehrjugendübungen konnten die Jugendlichen bei dieser Übung vor allem ihre Ausdauer, ihre Fertigkeiten und ihr Geschick im Umgang mit dem Spreizer beweisen. Interessiert und mit voller Neugier versuchten die FJ-Mitglieder mittels Spreizer anhand von vorbereiteten Holzklötze unterschiedliche Holztürme auf- bzw. abzubauen. Auch die korrekte Anwendung der Hebekissen wurde sowohl theoretisch als auch praktisch den Jugendlichen näher gebracht.

Bei der anschließenden Wissenstest Gold Übung wurde zudem fleißig praktisch für den bevorstehenden Wissenstest geübt.

 

 

Weitere Bilder

Wissenstest Gold

Feuerwehrjugend Wissenstest Gold Übung

Für vier Feuerwehrjugendmitglieder der FF-Poggersdorf begann am
15. August 2015 die erste Wissenstest Gold Übung. Zusammen mit der FJ-St. Thomas am Zeiselberg und der FJ-Ottmanach wird nun fast wöchentlich für den am 07. November 2015 stattfindenden Wissenstest am Sportplatz Poggersdorf trainiert.

 

Vorstellung der FJ-Poggersdorf am Wochenmarkt 

Vorstellung der Feuerwehrjugend Poggersdorf

Am Freitag, den 05. Juni 2015 wurde die Feuerwehrjugend der FF-Poggersdorf im Rahmen des Poggersdorfer Wochenmarkts vorgestellt. Aufgrund der heißen Temperaturen wurde von den Feuerwehrjugendmitgliedern, mithilfe eines Hydroschilds, kurzerhand eine dichte Wasserwand aufgebaut, die unter den Jugendlichen für eine fröhliche Erfrischung sorgte.

 

Weitere Bilder