Zufallsbild

PA110034.jpg

Kalender

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Termine

02.10.2017
19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Gruppenübung
21.10.2017
13:00 Uhr -
Zugsübung

Unwetterwarnung

Unwetterwarnungen für Österreich

Landesjugendzeltlager 2014

Landesjugendzeltlager 2014

Das 2. Landesfeuerwehrjugendzeltlager fand vom 25. bis zum 27. Juli im internationalen Pfadfindercamp TECHUANA in der Marktgemeinde Rosegg statt. Nach dem Motto „Natur pur – unterwegs mit allen Sinnen“ wurden es für die Mädchen und Burschen der Kärntner Feuerwehrjugend drei unvergessliche Tage mit zahlreichen Höhepunkten.

Am ersten Tag konnte unsere Feuerwehrjugend hoch über den Faakersee ihren Mut beweisen. Im Waldseilpark galt es einerseits sich selbst zu überwinden aber auch den Teamgeist und die Gruppendynamik zu festigen. Mutig stützten sich die Jungflorianis über Flying Fox, Seilbrücken und erklimmten die Baumkronen der Taborhöhe.

Das Abendprogramm „Wetten dass…?“ startete mit dem Besuch von Moderator Bernhard Gottschalk in der Arena des Pfadfinderlagers in Techuana. Zehn Teams aus Kärnten und Slowenien traten in unterschiedlichen Spielrunden gegeneinander an und kämpften um den Sieg. Dabei konnte unsere Jugend der FF-Poggersdorf, die den Bezirk Klagenfurt Land als einzige vertrat, den 3. Platz erreichen.
Zur späten Stunde wurden die Teilnehmer des Landesfeuerwehrjugendzeltlagers noch zu einer Zaubershow geladen. Zauberer Magic Felix entführte unseren Nachwuchs in die Welt der Magie.

Am nächsten Tag konnten die Feuerwehrjugendlichen ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Es galt Abschätzungsvermögen, Gleichgewichtssinn und Zielsicherheit unter einem Nenner zu bringen und somit die größtmögliche Punkteanzahl bei 10 Stationen zu erspielen. Von insgesamt 68 Jugendgruppen erzielte eine Gruppe der FF-Poggersdorf sogar den 5. Platz.

Auch wurde eine Kreativecke eingerichtet und für jede Gruppe entsprechendes Material bereitgestellt um sich malerisch zu verewigen. Das Thema der entstandenen Collage, welche bei der Abschlussfeier am Sonntag präsentiert wurde, war „Feuerwehr in der Natur“.

Nach erfolgter Stärkung beim Mittagessen ging es am Samstagnachmittag ins Strandbad Faak am See. Gestartet wurde der Badenachmittag bei blauen Himmel, Sonnenschein und Sommerlaune. Am Gelände des Strandbades konnten sich unsere Jugendmitglieder in sommerlicher Atmosphäre so richtig austoben.

Am Abend nahmen dann alle Jugendgruppen an einer Schatzsuche teil und es wurde ein richtiges Erlebnis im Sinne von „Natur pur“. Mit einem Feuerwerk um 23:00 Uhr wurde der zweite Zeltlagertag abgeschlossen.

Nach einer feierlichen Abschlussfeier wurde das 2. Landesjugendlager offiziell beendet und mit dem Lagerabbau begonnen.