Zufallsbild

batch_Bezirksleistungsbewerb-2017-26.jpg

Kalender

April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30

Termine

28.04.2018
13:00 Uhr - 15:00 Uhr
FJ Übung - Einzelbewerb
28.04.2018
15:00 Uhr - 16:00 Uhr
Bewerbsübung G8
28.04.2018
16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Bewerbsübung Gr.6
28.04.2018
17:00 Uhr - 19:00 Uhr
FJ Übung - Gruppenbewerb
29.04.2018
19:00 Uhr - 20:00 Uhr
Bewerbsübung Gr. Silber
01.05.2018
16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Bewerbsübung Gr.6
05.05.2018
13:00 Uhr - 15:00 Uhr
FJ Übung - Einzelbewerb
05.05.2018
16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Bewerbsübung Gr.6
05.05.2018
17:00 Uhr - 19:00 Uhr
FJ Übung - Gruppenbewerb
06.05.2018
19:00 Uhr - 20:00 Uhr
Bewerbsübung Gr. Silber

Unwetterwarnung

Unwetterwarnungen für Österreich

2017

Zugsübung am Linsenberg
(21.10.2017)

Die letzte Zugsübung für dieses Jahr fand diesmal am Linsenberg beim Gasthaus Poglitsch in der Marktgemeinde Poggersdorf statt. Dieses Objekt bietete sich hervorragend an, um mehrere Einsatzsenarien gleichzeitig zu beüben. Ein großes Dankeschön gilt natürlich auch den Inhabern, der Familie Poglitsch, für die Bereitstellung der Hofgebäude.

 

 Geschrieben von Träger Sandra

Durch die zahlreiche Teilnahme mehrere Feuerwehren, Grafenstein, Pischeldorf, Timenitz und St. Michael o. d. Gurk, wurden von den Zugskommandanten der Feuerwehr Poggersdorf verschiedene Übungsszenarien überlegt.

Als Erstes konnte man beim Eintreffen sofort den Rauch aus dem anliegenden Wirtschaftsgebäude entdecken. Ein Trupp der Feuerwehr Poggersdorf rüstete sich mit schwerem Atemschutz aus, um zur Brandbekämpfung vorzugehen. Weiteres war ein Atemschutztrupp der Feuerwehr St. Michael o. d. Gurk im Einsatz. Die übrigen Einsatzkräfte waren damit beschäftigt eine Wasserversorgung aufzubauen, die Nebengebäude zu schützen und als weiteres Übungsszenario handelte es sich um eine Bergung von verletzten Kindern aus einem Kellerschacht mit den verfügbaren MRAS-Mitteln.

Die jeweiligen Gruppenkommandanten der Fahrzeuge hielten zum Schluss noch eine Abschlussbesprechung ab, um vielleicht Vorschläge zur Verbesserung für den Ernstfall zu bringen.