Zufallsbild

Ski-Badetag_8.jpg

Kalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

Termine

Keine Termine

Unwetterwarnung

Unwetterwarnungen für Österreich

Überflutung in der Kreuzergegend-Ost

Überflutungen - Krebsenbach

In der Nacht vom 19. zum 20. Februar rückten drei Fahrzeuge der FF-Poggerdorf zu einem technischen Einsatz in die Kreuzergegend-Ost aus. Durch den starken Regenfall kam es zu kleineren Überflutungen durch den Krebsenbach. Bis 03:00 Uhr in der Früh wurde mit Hilfe von Sandsäcken gegen die Überschwemmungen angekämpft.

Weitere Bilder

Überfüllte Senkgruben

Überfüllte Senkgruben

Aufgrund von zwei mit Wasser überfüllten Senkgruben kam es am 18. Februar gegen 07:45 Uhr in Wabelsdorf zu einer Kellerüberflutung. Wechselweiße wurden die Gruben über Straßenoberflächenablauf abgepumpt und das in den Kellern angesammelte Wasser abgesaugt.
Gegen 10:15 Uhr konnten die Helfer der FF-Poggerdorf wieder ins Rüsthaus einrücken.

 

 

Umgestürzte Bäume aufgrund der starkten Schneefälle

Umgestürzte Bäume aufgrund der starken Schneefälle

Am Montag dem 17.02.2014 gab es um 06:52 eine stille Alarmierung für die Kameraden\innen der FF-Poggersdorf. Grund waren umgestürzte Bäume durch die anhaltenden Schneefälle in der Nacht. Einsatzort war in Goritschach, wo zwei Bäume die Straße blockierten und den Müllwagen daran hinderten weiter zu kommen. Nach dem Eintreffen der FF- Poggersdorf machten sich die Kameraden\innen gleich daran den Baum zu zerteilen um ihn von der Straße schaffen zu können. Kurz nach dem Eintreffen der Feuerwehr war auch schon ein Ortsansässiger Landwirt zur Stelle, der half mit einer Seilwinde und einem Traktor die Bäume von der Straße zu ziehen. Das war dann auch schnell erledigt, dank tatkräftiger Unterstützung. Auf dem Rückweg zum Rüsthaus wurden dann noch drei kleiner Bäume vorgefunden die halb auf der Straße lagen. Kurzerhand wurden diese auch noch auf die Seite geschaffen und die Kameraden\innen rückten nach ca. 1 Stunde wieder ins Rüsthaus ein.

Geschrieben von Stephan Kriegl

2013

 

Technischer Einsatz_Umgekippte Bäume


Technischer Einsatz - umgestürzte Bäume

Auf Grund der schweren Schneelast wurde die FF Poggerdorf am 03.02.2014 zur Beseitigung mehrerer Bäume, welche über eine Straße zwischen Linsenberg und St. Michael ob der Gurk gefallen sind, alarmiert. Gemeinsam mit einem bereits anwesenden Bauern konnten die umgekippten Bäume von der Straße beseitig und die Straße nach zirka einer Stunde wieder für den Verkehr freigegeben werden. 

Geschrieben von Georg Illgoutz

Aufregende Katzenbergung am 10. Jänner

Aufregende Katzenbergung

Am 10. Jänner wurde die Freiwillige Feuerwehr Poggersdorf telefonisch zu einer außergewöhnlichen Katzenbergung alarmiert. Eine in einem Abwasserrohr eingeklemmte Katze konnte nach einer fast dreistündigen Bergung wohlauf und unversehrt den Besitzern übergeben werden. Die Bergung gestaltete sich als äußerst schwierig, da sich das Abwasserohr unter einer Betonstiege befand und verschiedene Befreiungsversuche missglückten. Erst nachdem die Betonstiege mit Hilfe eines Schremm- hammers geöffnet wurde, konnte die Katze aus ihrer misslichen Lage befreit werden.

Weitere Bilder

Verkehrsunfall auf der B70 Höhe Gressel

Verkehrsunfall am 16. Dezember

Im dichten Nebel ereignete sich Montagabend, den 16. Dezember, ein Verkehrsunfall mit einem PKW und einem LKW. Bei einer Ausfahrt kam es aufgrund der schlechten Sicht zu einem Zusammenstoß der Fahrzeuge. Bis zum Eintreffen der Polizei, sicherten die Einsatzkräfte der FF-Poggersdorf die Unfallstelle sorgfältig ab und sorgten für eine ausreichende Beleuchtung, um einen vorbeugenden Brandschutz aufzubauen.

15. November - Bergung LKW

LKW Bergung

Am Freitagmorgen, den 15. November, wurden die Mitglieder der Feuerwehr Poggersdorf und Grafenstein zu einer LKW Bergung alarmiert.
Ein Sattelzug geriet auf der L 87 Poggersdorfer Straße auf das Straßenbankett und steckte in weiterer Folge dort fest. Mit Hilfe einer Seilwinde des SRFK-Grafenstein gelang es den Einsatzkräften, den Schwertransporter wieder zurück auf die Fahrbahn zu stellen.

Weitere Bilder