Zufallsbild

DSC_0187.jpg

Kalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

Termine

Keine Termine

Unwetterwarnung

Unwetterwarnungen für Österreich

 

Verkehrsunfall- Grafensteiner Straße- 04.08.2017

Datum: FR, 04.08.2017, 08:14-9:00
Ort: L107 Grafensteiner Straße

Mannstärke: 12

Fahrzeuge: RLFA, KRF-S
Alarmierung: Sirene und SMS
Anwesende Einsatzorganisationen: FF Grafenstein, C11 Rettungshelikopter, Polizei, Rotes Kreuz

Kurzbericht: Am Morgen des 04.08.2017 ereignete sich an der Grafensteiner Landesstraße L107 ein Verkehrsunfall, zu dem die Feuerwehren Grafenstein und Poggersdorf alamiert wurden. Die ersteintreffende Feuerwehr konnte die Person aus dem verunfallten Fahrzeug befreien und dem Roten Kreuz übergeben, welche dann mit dem Rettungshubschrauber ins Landeskrankenhaus Klagenfurt gefolgen wurde. Bevor die Kameraden/innen wieder ins Rüsthaus eingerückt sind, wurden noch weitere Gefahrenstellen am Unfallort kontrolliert.

 

Geschrieben von Artoff Jennifer

Technischer Einsatz Autobahnrastplatz Grafenstein 08.07.2017

Am 08.07.2017 wurden die Kameraden/innen der Feuerwehr Grafenstein und Poggersdorf um 12:49 zu einem technischen Einsatz am Autobahnrastplatz Grafenstein Nord alamiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich folgendes Szenario dar: Ein LKW verlor während der Fahrt eine Gasflasche. Ein darauffolgender PKW konnte nicht mehr ausweichen, die Gasflasche verklemmte sich unter dem Fahrzeug und wurde bis zum Rastplatz mitgerissen. Die Aufgaben der beiden Feuerwehren waren zuerst einen Brandschutz aufzubauen, die Gasflasche zu kühlen und sie dann mittels Hebekissen sicher zu stellen.

 

Geschrieben von Peter Hartl

Weitere Bilder

 

Verkehrsunfall am 09.06.2017 A2 Bettlerkreuz

In den frühen Morgenstunden des 09.06.2017 wurden die Kameraden/innen der Feuerwehr Grafenstein und Poggersdorf zu einem Verkehrsunfall auf der A2 Höhe Bettlerkreuz alamiert. Bei der Ersterkundung stellte sich heraus, dass es sich um einen umgekippten Kühltransporter handelte. Der Fahrer konnte sich selbständig befreien und musste nicht notversorgt werden, jedoch waren das Rote Kreuz und der ÖAMTC Rettungshubschrauber anwesend.

In weiterer Folge wurde von den Einsatzkräften der Feuerwehr Poggersdorf der verunfallte LKW mithilfe der Firma TAFRENT sichergestellt und die Kühlware umgeladen.

 

 

Geschrieben von Träger Sandra

Weitere Bilder


 

34 Unwettereinsätze im Gemeindegebiet Poggersdorf

Am 01.06.2017 wurde es für die Feuerwehren im Bezirk Klagenfurt-Land ein langer und einsatzreicher Abend, aufgrund der schweren Unwetter, die durchs Land zogen.

Besonders die Feuerwehr Poggersdorf stand im Gemeindegebiet 5 Stunden mit 29 Mann/Frau im Einsatz um diverse Erstmaßnahmen zu treffen. Insgesamt wurden in der Gemeinde Poggersdorf 34 technische Einsätze abgearbeitet, mit der Unterstützung der Feuerwehren Ebenthal, Gurnitz, Tainach, Timenitz und St.Thomas am Zeiselberg. Jeweilige Feuerwehren mussten zur Unterstützung nach alarmiert werden, da diese massiven Wassermengen an den zahlreichen Einsatzstellen sonst nicht mehr abgearbeitet werden konnten. Bei diesen Einsätzen handelte es sich um diverse Pumparbeiten, unter anderem auch auf der B70 Packerstraße, durch die schweren Überschwemmungen.

Insgesamt standen im Gemeindegebiet Poggersdorf 6 Feuerwehren mit rund 100 Mann/Frau im Einsatz.

Auf Basis guter Zusammenarbeit der Einsatzkräfte konnten diese Unwettereinsätze gut bewältigt werden.

 

Geschrieben von Träger Sandra

Weitere Bilder

 

Verkehrsunfall in Pubersdorf am 14.05.2017

Am 14.05.2017 ereignete sich in Pubersdorf, in der Marktgemeinde Poggersdorf, ein Verkehrsunfall, wobei eine Frau, ihr Lebensgefährte und ein Kleinkind beteiligt waren. Zuerst vor Ort war der First Responder der Gemeinde Poggersdorf, der auch im selben Zuge den Rettungshubschrauber des ÖAMTC zu alamierte, um die schwer verletzte Fahrerin abzutransportieren.

Der Beifahrer und das Kind wurden mit dem Roten Kreuz ins Landeskrankenhaus Klagenfurt gebracht und waren gottseidank unversehrt.

Im nachhinein wurde die Feuerwehr Poggersdorf alamiert, um das ausgelaufene Öl des Fahrzeuges zu binden. Nach einer halben Stunde konnte dieser Einsatz wieder beendet werden.

 

Geschrieben von Träger Sandra

Weitere Bilder

 

Technischer Einsatz- Wasserrohrbruch- 20.02.2017

Datum: Mo, 20.02.2017, 14:15-14:45
Ort: GDE Poggersdorf

Mannstärke: 7

Fahrzeuge: LF
Alarmierung: SMS und Personenrufempfänger

Kurzbericht: Aufgrund eines Wasserrohrbruches wurde die FF Poggersdorf am Montag, dem 20.02.2017 zu einem technischen Einsatz alarmiert. Da im Keller eines Wohnhauses einige Zentimeter Wasser standen, wurde dieser mit Hilfe des Nasstrockensaugers ausgepumpt. Die Mannschaft konnte nach kurzer Zeit wieder ins Rüsthaus einrücken.

 

Geschrieben von Martina Jahn

Weitere Bilder

 

Technischer Einsatz in Lanzendorf

Datum: So, 15.01.2017, 19:50-20:20
Ort: Lanzendorf 8, GDE Poggersdorf

Mannstärke: 20

Fahrzeuge: RLFA, KRF-S, LF
Alarmierung: Sirene und SMS

Kurzbericht: Am Sonntag, den 15.01.2017, wurden die Kameraden/innen zu einem Einsatz zu einem Wohnhaus in Lanzendorf gerufen. Beim Eintreffen der 3 Fahrzeuge konnte in einem Heizungsraum ein überhitzter Kessel festgestellt werden, der stark zu rauchen begann. Als weitere Einsatzmaßnahme wurde der Kessel gereinigt und die Einsatzkräfte konnten rasch wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

 

Geschrieben von Träger Sandra