Zufallsbild

DSC_0187.jpg

Kalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

Termine

Keine Termine

Unwetterwarnung

Unwetterwarnungen für Österreich

Wirtschaftsgebäudebrand_Bauer 

Wirtschaftsgebäudebrand am
21.04.2016

Rießige Rauchwolken stiegen am 21.04.2016 in der Gemeinde Magdalensberg/Deinsdorf über einem Wirtschaftsgebäude auf. Um 19:49 wurde die FF Poggersdorf ebenfalls zu diesem Brand alamiert. Beim Eintreffen der Einsätzkräfte stand das Wirtschafts- gebäude, indem sich auch noch etliche Rinder und Schweine befanden, bereits in Vollbrand. Das Tanklöschfahrzeug befand sich dabei auf der Nord-Ost Seite des Gebäudes, während der LF eine Wasser- versorgung aus dem naheliegenden Timenitzer Bach aufbaute. Der Familie des Bauernhofes konnte geholfen werden ihre Tiere, bis auf einen Stier und einen Eber, ins Freie zu bekommen. Nach einigen Stunden konnte die Feuerwehr Poggersdorf mit 26 Kameraden/innen wieder einrücken und ihre Einsatzbereitschaft wiederherstellen. Die Feuerwehren der Gemeinde Magdalensberg waren noch weitere Tage mit den Nachlöscharbeiten beschäftigt. Im Einsatz standen die Feuerwehren St.Thomas am Zeiselsberg, Timenitz, Pischeldorf, Ottmanach, Maria Saal, Zell-Gurnitz, Grafenstein. Die Brandursache wird in den nächsten Wochen noch von Brandermittlern geklärt.

Geschrieben von Träger Sandra

Weitere Bilder

Waldbrand am 19. April 2016 

Brandeinsatz (x2) am 19.04.2016

Am heutigen Tage, 19.04.2016, wurde die FF Poggersdorf gleich zweimal zu Brandeinsätzen innerhalb einer Stunde alamiert. Bei der ersten Alamierung handelte es sich um einen Brandeinsatz an der Autobahn A2 Richtung Wien Bettlerkreuz. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte, unter denen auch die Feuerwehren Völkermarkt, Grafenstein und Pischeldorf, wurde ein Motorschaden an einem Fahrzeug festgestellt, dass dadurch zum Rauchen begann. Beim Einrücken der Kameraden/innen der FF Poggersdorf wurde eine stark entwickelte Rauchwolke in nähe Dolina gesichtet. Der Kommandant OBI Smolej Gottfried verständigte direkt am Brandort erneut die Einsatzkräfte Poggersdorf und Grafenstein. Alamierung für beide Feuerwehren war ein entstehender Brand in einem Waldstück in Dolina. 16 Kameraden/innen der FF Poggersdorf standen bei letzterem im Einsatz.

 

Geschrieben von Träger Sandra

Weitere Bilder

 

Kaminbrand in St.Johann am 13.04.2016

Datum: Mi, 13.04.2016, 08:00-09:00
Ort: St.Johann, GDE Poggersdorf

Mannstärke: 6

Fahrzeuge: RLFA
Alarmierung: Sirene und SMS
Anwesende Einsatzkräfte: FF Poggersdorf, PI Grafenstein

Kurzbericht: Nachdem eine Bewohnerin eines Einfamilienhauses in St.Johann Brandgeruch wahrgenommen hatte, wurden wir heute um 08:00 Uhr mittels Sirene alarmiert. Vor Ort konnten wir feststellen, dass es vermutlich bereits in der Nacht einen Kaminbrand gegeben hatte. Von uns wurden dann Temperaturmessungen durchgeführt, sowie ein Rauchfangkehrer angefordert, welcher den Kamin in weiterer Folge durchgekehrt hat.

 

Geschrieben von Jahn Martina

 

Fahrzeugbrand auf der A2 Richtung Italien

Datum: Mi, 09.03.2016, 12:30-13:00
Ort: A2 Fahrtrichtung Italien vor der Autobahnabfahrt Klagenfurt Ost

Mannstärke: 9

Fahrzeuge: RLFA,LF
Alarmierung: Sirene und SMS
Anwesende Einsatzkräfte: BF Klagenfurt, FF Grafenstein, FF Poggersdorf, Polizei

"Fahrzeugbrand A2 Südautobahn Fahrtrichtung Italien, Höhe Farchern" lautete unser heutiger Einsatzbefehl. Wir rückten mit dem RLFA, gelfolgt vom LF aus. Am Einsatzort angekommen konnten wir feststellen, dass der Brand bereits eingedämmt war. Nach Rücksprache mit der Polizei war keine Einsatznotwendigkeit mehr gegeben. Daher rückten wir vom Einsatzort wieder ab und stellten im Rüsthaus die Einsatzbereitschaft her.

 

Geschrieben von Jahn Martina

Brandeinsatz in Krobathen am 15.02.2016

 

In einem Wohnhaus in Krobathen entstand um ca. 17 Uhr ein Brand, vermutlich durch Kleidungsstücke am Elektroheizstrahler. Durch die rasche Alarmierung konnten die Feuerwehren Pischeldorf, St.Filippen, St.Michael/Gurk, Brückl und Poggersdorf schnell am Einsatzort eintreffen und das Brandobjekt unter Atemschutz beseitigen. Im Anschluss wurde der verrauchte Raum ausgelüftet und kurz darauf in den Feuerwehren die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt. Von der Feuerwehr Poggersdorf standen 18 Männer mit 3 Fahrzeugen im Einsatz.

 

 

 

Weitere Bilder

2015

 

Brandeinsatz in Pubersdorf

Datum: Mo, 10.08.2015, 20:19-21:00
Ort: Pubersdorf

Mannstärke: 20

Fahrzeuge: RLFA, LF, KRF-S
Alarmierung: Sirene und SMS

Kurzbericht: Am 10.08.2015 um 20:15 Uhr wurde die FF-Poggersdorf per Sirene zu einem Waldbrandeinsatz alamiert. Einsatzort war ein Waldstück auf der Pleschauka in Pubersdorf (Anwesen Modritsch). Bei dem Brand handelte es sich um eine ca. 20m lange Spur, die aus noch unbekannten Gründen Feuer fing. 20 Kameraden/innen standen im Einsatz.

Geschrieben von Sandra Träger und Josef Rumpold

 

Starke Rauchentwicklung in einem Einfamilienhaus

Datum: So, 02.08.2015, 11:20-13:00
Ort: Poggersdorf

Mannstärke: 14

Fahrzeuge: RLFA, LF, KRF-S
Alarmierung: Sirene und SMS

Kurzbericht: Eine vermutlich technisch defekte Hackschnitzelheizungsanlage verursachte am 02. August 2015 gegen 11:20 Uhr eine starke Rauchentwicklung in einem Einfamilienhaus in Poggersdorf. Unter Verwendung von schwerem Atemschutz gelang es den freiwilligen Kameraden der FF-Poggersdorf die Anlage zu deaktivieren und das Haus mittels Druckbelüfter vom Rauch zu befreien.