Zufallsbild

batch_DSC03856.jpg

Kalender

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Termine

21.09.2018
19:30 Uhr - 21:30 Uhr
Gruppenübung
29.09.2018
00:00 Uhr
TLP
01.10.2018
19:30 Uhr - 21:30 Uhr
Gruppenübung
06.10.2018
00:00 Uhr
Wissenstest
19.10.2018
19:30 Uhr - 21:30 Uhr
Gruppenübung

Unwetterwarnung

Unwetterwarnungen für Österreich

Brandeinsatz in Leibsdorf

In der Nacht auf Dienstag brach in Leibsdorf im Wohnhaus eines 58-Jährigen aus noch nicht geklärter Ursache Feuer aus. Der Bewohner konnte sich selbst aus dem bereits in Vollbrand stehenden Haus befreien und alarmierte seine Nachbarin, die per Notruf die Rettungskräfte verständigte. Das Haus wurde fast zur Gänze zerstört. Der Mann erlitt bei dem Feuer Verletzungen unbestimmten Grades und eine Rauchgasvergiftung. Er wurde nach der Erstversorgung in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Der Großteil des Hauses bestand aus Holz, weshalb die zahlreichen Glutnester erst freigelegt werden mussten. Dazu mussten auch große Teile des Daches geöffnet werden. Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren Poggersdorf, Pischeldorf, Grafenstein und Ebenthal mit insgesamt 55 Kräften. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Die Höhe des Gesamtschadens ist noch nicht bekannt.

Quelle: Kleine Zeitung; 21.Oktober 2014

Weitere Bilder

 

Glimmbrand in Rain

Datum: Mi, 11.09.2014, 11:09 Uhr
Ort: Rain

Mannstärke: 10

Fahrzeuge: RLFA, LF
Alarmierung: Sirene und SMS
Anwesende Feuerwehren: Berufsfeuerwehr Klagenfurt

Kurzbericht: Am 11. September um 10:11 Uhr wurde die FF Poggersdorf aufgrund einer starken Rauchentwicklung zu einem Brandeinsatz nach Rain alarmiert. Der Glimmbrand konnte durch einen Atemschutztrupp schnell lokalisiert werden. Als Unterstützung rückte die Berufsfeuerwehr Klagenfurt an.

Geschrieben von Sandra Träger 

Brandeinsatz in Dolina am 08. Juli

Brandeinsatz - Dolina

Ein brennendes Wespennest in Dolina führte am 08. Juli zu einer Alarmierung der FF-Poggersdorf und FF-Grafenstein. Durch den Einsatz des Hochdruckrohres des Tankfahrzeuges Poggersdorf konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden.

 

Geschrieben von Georg Illgoutz

Waldbrand in Pakein in Grafenstein      

Brandeinsätze in Grafenstein und Wabelsdorf

Am Mittwoch, den 11. Juni 2014, wurde die FF-Poggersdorf innerhalb weniger Stunden zu zwei Brandeinsätze alarmiert. Gegen 15:45 Uhr kam es in Hum in Grafenstein zu einem Waldbrand, bei dem insgesamt fünf Feuerwehren und ein Hubschrauber des Innenministeriums im Einsatz waren. Die Freiwilligen Feuerwehren Tainach, Grafenstein, Poggersdorf, Mieger und Völkermarkt standen mit insgesamt 60 freiwilligen Helfern rund vier Stunden im Einsatz.
Auch in Wabelsdorf führte ein brennender, nicht angemeldeter Baumschnitthaufen zu einer Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr Poggersdorf. Durch das rasche Handeln
 konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden, sodass der Einsatz nach einer knappen Stunde wieder erfolgreich beendet werden konnte.

 

 

Sirenenalarm - Wirtschaftspark Poggersdorf

Datum: Fr, 02.06.2014, 07:35-08:00
Ort: Wirtschaftspark Poggersdorf

Mannschaftsstärke: 6 

Fahrzeuge: RLFA
Alarmierung: Sirene und SMS

Kurzbericht: Aufgrund eines Dampfstrahlers wurde am 02. Juni gegen 08:19 Uhr ein Brandmelder in einer Halle im Wirtschaftspark Poggerdorf ausgelöst. Nach einer Kontrolle durch die Kameraden der FF-Poggersdorf und dem Zurücksetzen der Brandmeldeanlage, konnte der Einsatz bereits nach einer halben Stunde wieder beendet werden.

11. Mai_Brandeinsatz Haidach

Brand eines Strommasten

Aufgrund des schweren Unwetters am 11. Mai führte ein Kurzschluss an einer Freileitung gegen 19:00 Uhr zu einem Brand eines Strommasten.
Nach Rücksprache mit den Bediensteten der Stadtwerke, konnte der Strommasten durch den raschen Einsatz der Freiwillige Feuerwehr Poggersdorf gefahrlos gelöscht werden.

 

 

Sirenenalarm - Wirtschaftspark Poggersdorf

Datum: Fr, 09.05.2014, 08:19-08:50
Ort: Wirtschaftspark Poggersdorf

Mannschaftsstärke: 5

Fahrzeuge: RLFA
Alarmierung: Sirene und SMS

Kurzbericht: Aufgrund eines Dampfstrahlers wurde am 09. Mai gegen 08:19 Uhr ein Brandmelder in einer Halle im Wirtschaftspark Poggerdorf ausgelöst. Nach einer Kontrolle durch die Kameraden der FF-Poggersdorf und dem Zurücksetzen der Brandmeldeanlage, konnte der Einsatz bereits nach einer halben Stunde wieder beendet werden.