Zufallsbild

PA120062.jpg

Kalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

Termine

Keine Termine

Unwetterwarnung

Unwetterwarnungen für Österreich

 

Sirenenalarm - Wirtschaftspark Poggersdorf

Datum: Fr, 02.06.2014, 07:35-08:00
Ort: Wirtschaftspark Poggersdorf

Mannschaftsstärke: 6 

Fahrzeuge: RLFA
Alarmierung: Sirene und SMS

Kurzbericht: Aufgrund eines Dampfstrahlers wurde am 02. Juni gegen 08:19 Uhr ein Brandmelder in einer Halle im Wirtschaftspark Poggerdorf ausgelöst. Nach einer Kontrolle durch die Kameraden der FF-Poggersdorf und dem Zurücksetzen der Brandmeldeanlage, konnte der Einsatz bereits nach einer halben Stunde wieder beendet werden.

11. Mai_Brandeinsatz Haidach

Brand eines Strommasten

Aufgrund des schweren Unwetters am 11. Mai führte ein Kurzschluss an einer Freileitung gegen 19:00 Uhr zu einem Brand eines Strommasten.
Nach Rücksprache mit den Bediensteten der Stadtwerke, konnte der Strommasten durch den raschen Einsatz der Freiwillige Feuerwehr Poggersdorf gefahrlos gelöscht werden.

 

 

Sirenenalarm - Wirtschaftspark Poggersdorf

Datum: Fr, 09.05.2014, 08:19-08:50
Ort: Wirtschaftspark Poggersdorf

Mannschaftsstärke: 5

Fahrzeuge: RLFA
Alarmierung: Sirene und SMS

Kurzbericht: Aufgrund eines Dampfstrahlers wurde am 09. Mai gegen 08:19 Uhr ein Brandmelder in einer Halle im Wirtschaftspark Poggerdorf ausgelöst. Nach einer Kontrolle durch die Kameraden der FF-Poggersdorf und dem Zurücksetzen der Brandmeldeanlage, konnte der Einsatz bereits nach einer halben Stunde wieder beendet werden.

07.04.2014 Wirtschaftsgebäudebrand in der Gemeinde Magdalensberg

Wirtschaftsgebäudebrand in Großgörtschach

In den frühen Morgenstunden, um 03:12 Uhr, wurde die Feuerwehr Poggersdorf am 07. April zur Unterschtützung eines Scheunenbrands gerufen.
Schon während der Anfahrt zum Einsatzort rüstete sich ein Atemschutztrupp mit schwerem Atemschutz aus, um beim Eintreffen am Brandobjekt schnell eingreifen zu können. Die Feuerwehren der Gemeinde Magdalensberg kämpften bereits gegen die in der Scheune ausgebrochenen hohen Flammen. Der Tank Poggersdorf stellte schließlich mittels Pendelverkehr die Wasserversorgung solange sicher, bis das KLF Ottmanach und LF Poggersdorf eine ein Kilometer lange Löschwasserleitung aufgebaut hatten.
Um 05:00 Uhr konnten die ersten Feuerwehren (FF-Grafenstein, FF-Poggersdorf und FF-Maria Saal) wieder ins Rüsthaus einrücken, während die Ortsansässigen Feurwehren noch letzte Glutnester beseitigten.

Geschrieben von Georg Illgoutz

Brandeinsatz Werda

Brandeinsatz in Grafenstein

Am 30. März wurde die FF-Poggersdorf in den Nachmittagsstunden gegen 17:11 Uhr zu einem Brandeinsatz nach Werda in der Gemeinde Grafenstein alarmiert.
Aus bisher ungeklärten Gründen geriet eine Holzschnitzelanlage eines Bauernhofes in Brand. Über den gesamten Hof gab es eine starke Rauchentwicklung. Durch das rasche Eingreifen und der guten Zusammenarbeit der Feuerwehren Poggerdorf, Grafenstein, Zell-Gurnitz, Ebenthal und Mieger konnte das Feuer binnen kürzester Zeit unter Kontrolle gebracht werden. Ein Übergreifen der Flammen auf die angrenzenden Gebäude konnte somit verhindert werden.
Um alle Brandherde auch vollständig zu beseitigen, wurde mit einem Traktor das Hackschnitzellager anschließend ausgeräumt.

 

Entstehungsbrand bei Schleifarbeiten

Brandeinsatz - Wirtschaftspark Poggersdorf

Zu einem Brandeinsatz kam es am 05. März im Wirtschaftspark Poggersdorf. Aufgrund von Schleifarbeiten entstand gegen 11:35 Uhr ein Entstehungsbrand. Dieser wurde jedoch mit dem Eintreffen der FF-Poggersdorf bereits mit einem Kübel Waser gelöscht, sodass größere Schäden verhindert werden konnten.

 

 

 

Brandmeldealarm Marbek -Halle, XXX Lutz Lager und weitere

Datum: Sa, 09.11.2013, 11:16-12:16
Ort: Industriepark Poggersdorf

Mannstärke: 13

Fahrzeuge: RLFA, LF
Alarmierung: Sirene und SMS
Anwesende Feuerwehren: FF-Ebenthal, FF-Grafenstein, FF-Mieger

Kurzbericht: Ein durch einen Druckknopfmelder ausgelöster Alarm, führte am 09. November zu einer Alarmierung, bei der mehrere Feuerwehren ausrücken mussten. Zum Glück handelte es sich hierbei jedoch nur um einen Fehlalarm, der vermutlich durch einen Kurzschluss ausgelöst wurde.