Zufallsbild

batch_DSC04067.jpg

Kalender

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Termine

21.09.2018
19:30 Uhr - 21:30 Uhr
Gruppenübung
29.09.2018
00:00 Uhr
TLP
01.10.2018
19:30 Uhr - 21:30 Uhr
Gruppenübung
06.10.2018
00:00 Uhr
Wissenstest
19.10.2018
19:30 Uhr - 21:30 Uhr
Gruppenübung

Unwetterwarnung

Unwetterwarnungen für Österreich

Mülltonnenbrand am Friedhof Poggersdorf

Mülltonnenbrand am Friedhof

Durch das wachsame Auge zweier Kameraden der FF-Poggersdorf wurde am Freitag, dem 17. April 2015 ein Brand der Aufbahrungshalle am Friedhof in Poggersdorf verhindert. Die beiden Mitglieder entdeckten durch Zufall aufsteigenden Rauch unmittelbar neben der Aufbahrungshalle. Nachdem festgestellt wurde, dass eine Mülltonne in Brand steht, wurde diese gleich einige Meter von der Halle entfernt um ein Übergreifen der Flammen zu verhindern. Zugleich rückte ein weiterer Kamerad mit dem RLFA 2000 aus, sodass der Brand rasch gelöscht werden konnte.

Ein weiteres Mal zeigte sich der Vorteil eines Feuerwehrstandortes am Hauptplatz, da in unmittelbarer Nähe viele Kameraden wohnen, welche das Rüsthaus besonders rasch erreichen können.

Geschrieben von Martina Jahn



Kaminbrand in Goritschach

In den Abendstunden des 25.02.2015 gegen 20:00 Uhr wurde die Feuerwehr Poggersdorf zu einem Kaminbrand alarmiert. Nach ersten Informationen an die Einsatzkräfte sollte in Goritschach ein Kaminbrand ausgebrochen sein. Nur wenige Minuten später waren die Einsatzkräfte vor Ort. Unter Aufsicht der freiwilligen Feuerwehrkameraden lies man den Kamin kontrolliert ausbrennen, während der Kamin und die angrenzenden Wände in dieser Zeit regelmäßig mit der Wärmebildkamera beaufsichtigt und kontrolliert wurde. Weitere Maßnahmen waren vonseiten der Feuerwehr zum Glück nicht notwendig.

Weitere Bilder

Brandeinsatz am Aschermittwoch 18.02.2015

Als Auftakt zur Fastenzeit wurde die FF-Poggersdorf zu einem Kaminbrand nach Lanzendorf gerufen. Nach der Ersterkundung bauten die Einsatzkräfte einen Brandschutz auf und das restliche Brandmaterial wurde entfernt. Als weitere Vorsorge wurde mit Druckluftbelüftern das Rauchgas entfernt und mit der Wärmebildkamera nachkontrolliert. Als Unterstützung für den schnell eingetroffenen Rauchfangkehrermeister Gritsch blieben die Einsatzkräfte als Brandwache zu seiner Stelle.  

Geschrieben von Helmut Kulterer

2014

 

Sirenenalarm - Kaminbrand in Leibsdorf

Datum: Mi, 31.12.2014, 15:39-16:20
Ort: Leibsdorf

Mannschaftsstärke: 19

Fahrzeuge: RLFA und LF
Alarmierung: Sirene und SMS

Kurzbericht: Kurz vor der Silvesterwende rückte die FF Poggersdorf zu einem Kaminbrand nach Leibsdorf aus. Aufgrund der geringen Gefährdung brannte der Kamin aus und eventuell gefährdete Bereiche wurden mit Hilfe der Wärmebildkamera nachkontrolliert. 

In diesem Sinne wünscht die FF Poggersdorf einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Wirtschaftsgebäudebrand in Leibsdorf

In der Nacht am 06. Dezember 2014 wurde um 01:12 Uhr von der LAWZ Alarmstufe 2 für die Feuerwehr Poggersdorf, Grafenstein, Ebenthal und Pischeldorf ausgelöst. Beim Eintreffen der Feuerwehren stand ein Stall mit ungefähr 250 gelagerten Strohballen bereits in Vollbrand. Zwar konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht und anliegende Gebäude geschützt werden, jedoch dauerten die notwenigen Nachlöscharbeiten noch bis 20:00 Uhr an.

Weitere Bilder

 

Fahrzeugbrand auf der A2 Richtung Wien

Datum: Di, 11.11.2014, 08:02-09:00 Uhr
Ort: A2 Richtung Wien

Mannstärke: 9

Fahrzeuge: RLFA, LF
Alarmierung: Sirene und SMS
Anwesende Feuerwehren: Grafenstein und Völkermarkt

Kurzbericht: Auf der A2 Richtung Wien bei km 259 kam es am 11. November 2014 gegen 08:00 Uhr zu einem Fahrzeugbrand. Mittels Hochdruckrohr konnte das Fahrzeug rasch gelöscht und anschließend abgeschleppt werden. Nach der Reinigung der Straße rückte die FF-Poggersdorf gegen 09:00 Uhr wieder ins Rüsthaus ein.

Brandeinsatz am 25. Oktober 2014 in Eiersdorf

Nur eine Stunde nach der erfolgreich abgeschlossenen Zugsübung am 25. Oktober, wurde die FF-Poggersdorf um 15:48 Uhr zu einem Brandeinsatz nach Eiersdorf alarmiert.
Aus bisher unbekannter Ursache brach auf einem landwirtschaftlichen Anwesens in einem Nebengebäude ein Brand aus, der sich innerhalb weniger Minuten zu einem Vollbrand ausbreitete.
Anhand der raschen Brandbekämpfung der Feuerwehren Poggersdorf, Grafenstein, Pischeldorf und St. Michael/Gurk konnte ein Übergreifen der Flammen auf das begrenzte Carport verhindert werden. Zum Glück wurden weder Menschen noch Tiere verletzt.

Weitere Bilder